Tour 2 – Vom Schleidtal zur Steinbachtalsperre


volle Distanz: 16.18 km
Maximale Höhe: 410 m
Minimale Höhe: 268 m
Gesamtanstieg: 347 m
Gesamtabstieg: -347 m
Gesamtzeit: 01:36:49

Kurzbeschreibung

Sehr leichte Tour, die Profis noch nach
dem Abendessen in einer knappen Stunde
voll durchpowern können.
Verbindungen zu anderenTouren: keine

Statistik

  • 0 Volle Distanz:
  • 0 Maximale Höhe:
  • 0 Minimale Höhe:
  • 0 Gesamtanstieg:
  • 0 Gesamtabstieg:
  • 0 Gesamtzeit:

Downloads

.gpx .pdf

Beschreibung

Vom  Parkplatz im Schleidtal fährt man am Sportplatz vorbei. Nach einem steilen Anstieg gelangt man ins Kornbachtal. Dem Talverlauf folgend trifft man hinter einer Schutzhütte auf eine gerade, asphaltierte Strecke, die man mit Leichtigkeit bis auf den Arloffer Berg hochstrampelt, um dann bis zur Steinbach hinunterzurollen. Nach einer Umrundung der Talsperre gelangt man zunächst über die K 47 und dann über gute Waldwege (Erft-Lieser-Mosel-Weg) an den Rand des Arloffer Waldes. Von hier eröffnet sich ein weiter Blick über eine hüglige Wiesenlandschaft in die Antweiler Senke. Nach kurzen Singletrailpassagen erreicht man schließlich wieder den Startpunkt.

Highlights

  • Steinbachtalsperre

Die Steinbachtalsperre wurde von 1934 bis 1936 erbaut und diente ursprünglich der Wasserversorgung der Euskirchener Tuchindustrie. Mit einer Wasserfläche von ca. 18 ha ist sie heute eines der größten Gewässer und im Sommer eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region.

Impressionen